5 x Wanderglück

Mit dem Panoramaweg (7 km), dem Rundweg Strohner Schweiz (3,8 km), dem Määrchenweg (7,9 km), dem Sammetbachweg (5,8 km) und dem barrierefreien Weg (5,1 km) bietet Strohn Besuchern die Möglichkeit, attraktive Wege unterschiedlicher Länge rund um Strohn zu erwandern. Sie sind so angelegt, dass sie Strohn mit dem Lavaweg verbinden und damit die Möglichkeit bieten, diesen zu verkürzen. Die gute Markierung ermöglicht es, auch ohne Wanderkarte zu wandern. Eine Beschreibung der Wanderwege inklusive Höhenprofil finden Sie auf www.outdooractive.com. Hier können die Strecken auch heruntergeladen werden. Ausgedruckte Karten sind darüber hinaus im Vulkanhaus erhältlich.

Vulkanerlebnispfad

Ein Wanderweg, der über Jahrmillionen der Erdgeschichte führt. 4 Kilometer lang haben Sie Gelegenheit, geologische Spuren zu verfolgen und den Wandel der Erde nachzuvollziehen. Der Rundweg fängt beim Vulkanhaus auf dem Vorhof an.

Rundwanderweg auf www.outdooractive.com

Lavaweg

Eine Strecke, die es sich in sich hat – rund 440 Höhenmeter gilt es zu überwinden. Der Lohn dafür: Abwechslung pur! Durch Wiesen, Wälder und Felder, entlang verschlungener Bachtäler, gelangen Sie zu Höhen, von denen aus Sie die Vulkaneifel überblicken können. Start ist in Strohn. Unterwegs stoßen Sie unter anderem auf das Holzmaar, Sprinker Maar, Trautzberger Maar und das Maar Strohner Märchen sowie auf das Vulkanmuseum, Lavabomben, und die Strohner Schweiz. Daher: Zeit einplanen für kurzweilige Zwischenstopps.

Rundwanderweg auf www.vulkaneifel.com

Kräuter­wanderung

Martha Otten ist eine zertifizierte Kräuterpädagogin. Daher weiß sie bestens, welcher Schatz sich hinter manch unscheinbarem Gewächs verbirgt. Gemeinsam mit ihr verfolgen Sie die Spur wilder Kräuter.

Kontakt:
Martha Otten
Hauptstraße 36, 54558 Strohn
Tel. 06573 / 468, info@bauernhof-otten.de